Idealer Zeitpunkt für einen Schüleraustausch in Kanada?

Idealer Zeitpunkt für einen Schüleraustausch in Kanada

Nicht nur Studierende oder Berufstätige profitieren von einem Auslandsaufenthalt. Auch für Schülern ist es eine lohnenswerte Erfahrung eine Zeit im Ausland zu leben. Daher gilt grundsätzlich: „So früh wie möglich, so spät wie nötig“.

Mindestens so gut Englisch (oder französisch) sprechen zu können, dass man sich im Alltag einer kanadischen Schule zurecht findet, ist Voraussetzung für Jugendliche, die ein Jahr (oder auch nur wenige Monate) in Kanada verbringen möchten. Andererseits sollte man noch nicht so starke Verpflichtungen haben, dass der Wiedereinstieg ins europäische Leben kompliziert werden könnte.

High School Jahr nach Klasse 9 oder 10

Vor Beginn der Oberstufe und nach dem Abschluss der Mittelstufe ist ein guter Zeitpunkt um ins Ausland zu gehen. Dazu sollte der Schüler/die Schülerin sich aber „reif“ genug fühlen und sich das Vorhaben High School Jahr zutrauen. Aber auch nach dem ersten Einführungsjahr der Oberstufe – also vor Beginn der zwei fürs Abitur relevanten Jahre – ist ein Aufenthalt denkbar. Mann muss übrigens nicht Gymnasiast oder Gesamtschüler sein, um als Gastschüler nach Kanada zu reisen!

Welcher Jahrgangsstufe man in Kanada zugeteilt wird entscheidet die gastgebende Schule.

Übrigens: Es ist weniger wichtig, wann man den Schritt über den „Großen Teich“ macht, als dass man ihn überhaupt macht!


Diese Austauschorganisationen freuen sich auf dich!


Partnership International
DFSR – Dr. Frank Sprachen & Reisen
TREFF Sprachreisen
Global Youth Group
Ayusa-Intrax
KulturLife
Breidenbach Education
Southern Cross

Kataloge anfordern

Du möchtest etwas Handfestes? Bestell dir die Kataloge und Broschüren der Austauschorganisationen zu dir nach Hause – per Post oder per Mail!

Scroll to Top