fbpx

Gründe für einen High School Aufenthalt in Kanada

Gründe für einen Highschool Aufenthalt in Kanada

Durch voranschreitende Globalisierung wird es immer wichtiger, Auslandserfahrung zu sammeln. Je früher man die Chance nutzt, desto besser. Ideal für diese Erfahrung ist oft der Zeitpunkt zwischen Mittel- und Oberstufe. Denn dann hat man den Wortschatz um sich im kanadischen Alltag zurechtzufinden und ist bereit, sich langsam aber sicher vom Elternhaus zu lösen. Alles was man sonst noch für ein Jahr im Ausland braucht entwickelt sich vor Ort im Laufe der Zeit.

Kanada ist seit langem das zweitbeliebteste Gastland für deutsche Austauschschüler. Diese Beliebtheit liegt vor allem an den beiden Amtssprachen des Landes, Englisch und Französisch. Viele Schüler würden sie gerne fließend beherrschen, bzw. fühlen sich durch ihre Vorkenntnisse bereits einigermaßen sicher. Im Unterschied zum beliebten Gastland USA, gibt es in Kanada mehr Programme, die Austauschschülern die Möglichkeit geben, Einfluss auf die Platzierung in der Wunschregion oder sogar Wunschschule zu nehmen!

Kanada ist das zweitgrößte Land der Welt und bietet dir damit jede Menge Raum für großartige Erfahrungen und Entdeckungen. Das Land ist für seine spektakulären Landschaften bekannt und beherbergt insgesamt 47 Nationalparks! Hier kann man tolle Natur und auch Tiere wie Bären, Elche oder sogar Wale entdecken. Außerdem sind viele Kanadier sportlich sehr aktiv und neben den gewöhnlichen Sportarten ist Wintersport sehr beliebt. Eishockey ist z.B. der kanadische Nationalpark.

Das kanadische Schulsystem liegt im internationalen Vergleich weit vorne und gehört zu den besten der Welt. Nach der Schule besteht in der Regel die Möglichkeit, an diversen Nachmittagsaktivitäten teilzunehmen. Die Freizeitangebote sind dabei vielseitig und können von Schule zu Schule variieren. Dennoch ist sicherlich für jeden etwas dabei und zwischen diversen Sportarten, Musikgruppen und kreativen Arbeiten wird es nicht langweilig.

So kann man nicht nur neue Talente und Interessen entdecken, sondern auch neue Freunde kennenlernen Da die Kanadier als besonders nette und höfliche Menschen gelten, sollte Gastschülern besonders leichtfallen, Kontakte zu knüpfen und sich schnell an das Leben im Gastland zu gewöhnen.

1. Sprachkenntnisse

Die Englischkenntnisse, die du aus Kanada mit nach Hause bringst, helfen dir nicht nur im Englischkurs in der Schule weiter. An fast jedem Ort der Welt kannst du dich damit verständigen. Außerdem eröffnet sich dir ein potenzieller Kreis von mehr als 300 Millionen Muttersprachlern weltweit. Alternativ kannst du in Kanada, je nach Region, auch deine Französischkenntnisse verbessern, da Kanada nicht nur eine, sondern mit Englisch und Französisch gleich zwei Amtssprachen hat. Mit anderen ins Gespräch zu kommen, sollte dir dabei in Kanada besonders leicht fallen, schließlich gelten die Kanadier als die höflichsten und nettesten Menschen der Welt!

2. Qualifikationen

Neben Sprachkenntnissen sammelt man viele andere Erfahrungen und erwirbt dadurch Schlüsselqualifikationen. Diese werden von zukünftigen Arbeitgebern als „interkulturelle Kompetenzen“ eingestuft und hoch geschätzt. Man lernt auf ungewohnte Situationen zu reagieren und wie man sich mit fremden Menschen und ihrem Kulturkreis auseinandersetzt. Auch über Ansichten der Gastfamilie, Mitschüler und Lehrern an der Schule erfährt man viel. Diese sind meist eindrucksvoller, als in TV-Dokumentationen dargestellt.

3. Selbstbewusstsein

Wenn man das erste Mal alleine von zuhause weg und in einer ungewohnten Umgebung ist nimmt man sich und sein eigenes Verhalten stärker wahr. Dadurch beginnt man zu reflektieren und erkennt die eigenen Stärken bewusster. Aber man setzt sich auch mit den menschlichen Schwächen und Potenzialen intensiver auseinander. Auf diese Art und Weise wächst das „Selbstbewusstsein“.

4. Fit für den globalen Arbeitsmarkt

Die optimale Vorbereitung auf den globalen Arbeitsmarkt beinhaltet die Fähigkeit im täglichen Leben soziale Netzwerke aufzubauen und zu pflegen, sowie eigenes Selbstvertrauen zu gewinnen. Man sollte sich aber immer bewusst sein, dass ein Schüleraustausch Jahr in Kanada eine einmalige und unvergleichliche Erfahrung ist, die einem keiner mehr nehmen kann. Wie man von dieser profitiert, ist dabei natürlich jedem selbst überlassen.


Diese Austauschorganisationen freuen sich auf dich!


Keine Beiträge gefunden.

Kataloge anfordern

Du möchtest etwas Handfestes? Bestell dir die Kataloge und Broschüren der Austauschorganisationen zu dir nach Hause – per Post oder per Mail!

Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Scroll to Top