Stipendien für einen High School-Aufenthalt in Kanada

drei Personen vor Laptop von oben

Ein Jahr an einer kanadischen Schule zu verbringen ist eine wertvolle Investition in die eigene Zukunft, doch es ist vor allem eines nämlich: teuer. Da können Stipendien helfen und die Kosten für einen Schüleraustausch mindern.

Von den Dienstleistungen der Austauschorganisationen über die Flugtickets und Visa-Gebühren bis zum Taschengeld – Insgesamt kommt man schnell auf Kosten von etwa 15.000 Euro für ein High School Jahr in Kanada. Glücklicherweise gibt es Förderprogramme und Stipendien, die Jugendlichen den Aufenthalt in Kanada finanzieren helfen.

Auslands-BAföG

Wenn man als Schüler bestimmte Voraussetzungen erfüllt können Leistungen nach dem Bundesbildungsförderungs-Gesetz (kurz: BAföG) beantragt werden. Insbesondere nach dem Einkommen der Eltern richtet sich der monatliche Zuschuss. Idealerweise sind damit 465 Euro (entspricht dem Höchstfördersatz) monatlich drin. Weiterhin gibt es eine Reisekostenzulage von 1.000 Euro für die Reise nach Kanada und zurück.

Anders als beim Inlands-BAföG für Studierende muss man das Auslands-BaföG nicht zurückzahlen und somit ein „Geschenk“ des deutschen Staates.

Stipendien von Austauschorganisationen

Förderprogramme werden auch direkt von Austauschorganisationen für ihre Teilnehmer angeboten. Häufig richtet die individuelle Höhe der Förderung nach dem Einkommen der Eltern sowie (seltener) nach den Zeugnissen der Schüler. Manche Organisationen schreiben auch Kreativwettbewerbe aus oder honorieren ehrenamtliches Engagement.

Andere Geldquellen

Eine andere Möglichkeit, Geld für die Ausgaben während des Auslandsjahres anzusparen, kann es sein, bei Firmen oder Unternehmen direkt nach so genanntem „Fundraising“ (einer Förderung) zu fragen. Denn für viele Firmen ist es ein erheblicher Image-Gewinn, junge Menschen bei ihrer Weiterbildung zu unterstützen.

Man erhält eine Liste passender Betriebe (Banken, Versicherungen, größere Fachgeschäfte im lokalen Einzelhandel) zum Beispiel bei der örtlichen Industrie- und Handelskammer. Es kostet eine geschickt formulierte Anfrage an Unternehmen zu senden – und mehr als eine Abfuhr ist dabei nicht zu erwarten.

Manch einer Lokalzeitung ist ein regelmäßiger Bericht über den High School Aufenthalt in Kanada auch oftmals ein Autoren-Honorar wert.

Weiterführende Links

Auslands-BAföG – High School Jahr in Kanada geplant? Geld gibt es möglicherweise vom Staat.
WELTBÜRGER-Stipendien – Ausschreibungen
Schüleraustausch Stipendien – Umfangreiche Liste mit Stipendien und Finanzierungsmöglichkeiten.


Diese Austauschorganisationen freuen sich auf dich!


Keine Beiträge gefunden.

Kataloge anfordern

Du möchtest etwas Handfestes? Bestell dir die Kataloge und Broschüren der Austauschorganisationen zu dir nach Hause – per Post oder per Mail!

Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Scroll to Top